Warum europäische Mindestlöhne ein Erfolg der SPD sind

08.06.2022 | In der Presse, Sozialpolitik

Gestern hat die EU eine sozialpolitische Kehrtwende vollzogen. Vertreter*innen des Europäischen Parlaments und der französischen Ratspräsidentschaft haben sich auf eine Richtlinie für faire Mindestlöhne geeinigt. 

Im Vorwärts habe ich erläutert, was das konkret für die Beschäftigten in Europa bedeutet und wie wir als Europa-SPD die Einigung einschätzen. Hier findet ihr den Artikel. 

Armut trotz Arbeit soll es in Europa nicht mehr geben. Künftig werden endlich angemessene Mindestlöhne für Millionen von Europäerinnen und Europäer greifen. Diese Einigung ist ein Erfolg für die europäischen Beschäftigten und Europas Sozialdemokratie. Wir haben uns jahrzehntelang für diese klare, europaweite Messlatte für angemessene Mindestlöhne eingesetzt und hatten diesen Vorschlag zur Bedingung gemacht, um das Arbeitsprogramm dieser EU-Kommission zu unterstützen.

Gaby Bischoff

Mehr lesen:

Nachlese zur Konferenz zur Zukunft Europas

Nachlese zur Konferenz zur Zukunft Europas

Ein halbes Jahr nach dem Ende der Konferenz zur Zukunft Europas machen wir heute eine Bestandsaufnahme: Was ist aus den Vorschlägen der Bürger*innen geworden?