nachrichten aus dem EP

Gaby’s Blog

Im Gespräch mit dem Podcast „Brüsseler Bahnhof“

Im Gespräch mit dem Podcast „Brüsseler Bahnhof“

Anfang März traf ich Lukas Hochscheidt und Luisa Kern vom Podcast "Brüsseler Bahnhof". Im Rahmen meiner Veranstaltung zum Europäischen Grünen Deal sprach ich mit ihnen über die Ungleichheit zwischen den europäischen Mitgliedsstaaten und die Idee eines Europäischen...

8.5, 18-20 Uhr: Online-Veranstaltung zum Europatag

8.5, 18-20 Uhr: Online-Veranstaltung zum Europatag

Am Samstag ist Europatag! Aus diesem Anlass veranstaltet die S&D-Fraktion am Freitagabend, 18-20 Uhr, ein großes Online Event mit Gästen von Schwesterparteien und Gewerkschaften sowie meinen Genossinnen und Genossen aus dem Europaparlament.

Bericht zum Online-Panel am  29.04.2020

Bericht zum Online-Panel am 29.04.2020

Die Europäische Union steht im Angesicht der Corona-Krise vor der größten Herausforderung seit ihrer Gründung. Über die wirtschaftlichen und sozialen Folgen sprach ich gestern im Rahmen eines öffentlichen Online-Panels.

Brief an Seehofer und Klöckner wegen besorgniserregende Situation von Saisonkräften

Brief an Seehofer und Klöckner wegen besorgniserregende Situation von Saisonkräften

Aufgrund der Corona-Krise fehlen in vielen deutschen Betrieben Saisonarbeiter und Erntehelfer. Aus diesem Grund hat das Innen- und Landwirtschaftsministerium die Einreise von 80.000 ausländischen Saisonkräften möglich gemacht. In einem Brief an das BMI und BMEL weisen Ismail Ertug und ich auf die auf die besorgniserregende Situation von Saisonkräften hin.

#WeAreInThisTogether vor der italienischen Botschaft Berlin – Mittwoch, 22.4, ab 9:00

#WeAreInThisTogether vor der italienischen Botschaft Berlin – Mittwoch, 22.4, ab 9:00

Am Donnerstag steht der nächste virtuelle EU-Gipfel an. Dabei werden die Regierungschef*innen vor
allem diskutieren, wie wir zusammen wieder aus der Krise herauskommen können und welche
Maßnahmen die Europäische Union dafür ergreifen wird. Dafür wollen wir zusammen mit Ihnen vor diesem wichtigen Gipfel vor der italienischen Botschaft ein
Zeichen der Solidarität setzen.

100 Jahre Schwerbehinderten- recht

100 Jahre Schwerbehinderten- recht

Im 19. Jahrhundert noch wurden jegliche „Andersheiten“ als Defekt oder Störung gedeutet und Menschen mit Handicap waren Opfer von menschenunwürdigen Behandlungen und sozialer Ausgrenzung. Im Zuge des ersten Weltkriegs und der damit einhergehenden Vielzahl an Verletzten, suchte man nach Wegen, diese wieder in die Gesellschaft zu inkludieren.

Newsletter

Sie wollen noch mehr Updates zu meiner Arbeit im Europäischen Parlament? Dann Newsletter abonnieren!