Testpflicht für Grenzgänger*innen – wieso gibt es immer noch keine europäischen Lösungen?

20.01.2021 | In der Presse

Es wurden nicht genug Lehren aus der ersten Welle der Pandemie gezogen. Ich halte es für falsch, wenn in einem gemeinsamen Arbeitsmarkt jeder Staat seine eigenen unkoordinierten Einreisebestimmungen für Grenzpendler*innen beschließt. Menschen, die grenzüberschreitend zur Arbeit anreisen, dürfen nicht gegenüber Arbeitnehmer*innen aus dem Inland diskriminiert werden. Nicht alle Menschen können aus dem Home Office arbeiten und wir dürfen die grenzüberschreitende Arbeit und Gleichbehandlung in der EU nicht gefährden.

Mehr zu diesem Thema findet ihr hier: https://www.tagesspiegel.de/politik/verschaerfte-einreisebestimmungen-vorab-testpflicht-jetzt-auch-bei-einreise-aus-irland/26795098.html

Mehr lesen:

Europafrühstück im Refugio

Europafrühstück im Refugio

Ich hatte sehr viel Spaß bei meinem Europafrühstück im Refugio in Neukölln. Hier findet ihr ein paar schöne Bilder von der Veranstaltung.

Besuch in Helsinki mit dem Fraktionsvorstand

Besuch in Helsinki mit dem Fraktionsvorstand

Mit dem Vorstand der S&D-Fraktion war ich in Helsinki, um unsere finnischen Partner*innen zu treffen. Wir haben unter anderem über die EU-Sicherheitspolitik diskutiert.