Die Wohnungsnot ist ein EU-weites Problem

23.08.2022 | In der Presse, Sozialpolitik

Bezahlbarer Wohnraum ist nicht nur in Deutschland Mangelware.  Im Interview mit der Berliner Stimme erkläre ich, wie die Situation in anderen EU-Staaten aussieht und wieso junge Europäer*innen besonders betroffen sind. Außerdem könnt Ihr nachlesen, was die EU tut, um die Lage auf dem Wohnungsmarkt zu entschärfen und Mieter*innen zu unterstützen. 

In vielen EU-Ländern lebt die Mehrheit der 18- bis 34-Jährigen noch bei ihren Eltern: 66 Prozent der jungen Italiener:innen, 58 Prozent der Portugies:innen und 74 Prozent der Slowak:innen wählen „Hotel Mama“ nicht aus Bequemlichkeit, sondern haben keine andere Chance auf bezahlbaren Wohnraum.

Mehr lesen:

Lobby von Uber und Co. will Arbeitsrechte schwächen

Lobby von Uber und Co. will Arbeitsrechte schwächen

Eine EU-Richtlinie soll Scheinselbstständigkeit in der Plattformwirtschaft beenden. Doch jetzt wollen Teile von EVP- und Renew-Fraktion das wichtige sozialpolitische Projekt auf europäischer Ebene offenbar torpedieren.