Stärkere Sozialrechte in der EU

12.03.2021 | In der Presse

Im Handelsblatt habe ich mich zur Verabschiedung des Aktionsplans zur Umsetzung der Europäischen Säule sozialer Rechte geäußert.

„Nach über dreieinhalb Jahren der Diskussion haben wir endlich einen Aktionsplan, von dem auch die EU-Bürger profitieren werden. Ich bin sehr froh über die Initiative der portugiesischen Ratspräsidentschaft, die sozialen Rechte in der EU zu stärken“, sagte die Europaabgeordnete Gaby Bischoff (SPD) dem Handelsblatt. „Die Pandemie hat den Fokus auf die Schieflage im europäischen Arbeitsmarkt gelenkt.“ Für die Konjunktur sei es wichtig, die Kaufkraft in der EU zu stärken.

Den ganzen Artikel könnt ihr hier lesen.

Meinen Redebeitrag im Plenum des Europäischen Parlaments zum Aktionsplan könnt ihr euch hier anschauen.

Mehr lesen:

Was ist das Europäische Semester und wie kann es helfen, die Wirtschaft nach der Corona-Pandemie wiederaufzubauen?

Was ist das Europäische Semester und wie kann es helfen, die Wirtschaft nach der Corona-Pandemie wiederaufzubauen?

„Wann kann ich in Rente gehen? Wann wird Schulunterricht endlich digitaler? Finde ich einen Kitaplatz für meine Kinder?“: Diese Fragen spielen eine große Rolle im Leben der EU-Bürger*innen. Im gemeinsamen Wirtschafts- und Währungsraum der EU ist es notwendig, dass die Mitgliedsstaaten ihre Wirtschaftspolitik miteinander abstimmen und gemeinsame Zielvorstellungen verfolgen. Diese Koordinierung findet seit 2010 im Rahmen des sogenannten Europäischen Semesters statt.