Ist die Pandemie ein Ansporn für ein sozialeres Europa?

16.12.2020 | Sozialpolitik

Für den Blog des Deutschen Rotes Kreuzes habe ich einen Beitrag geschrieben, der Antwort auf die folgende Frage geben soll: “Ist die Pandemie ein Ansporn für ein sozialeres Europa?”. Dabei gehe ich auf die sozialen Auswirkungen der Corona-Pandemie in Europa und europäische Lösungsansätze ein. Außerdem habe ich kritisch auf die deutsche Ratspräsidentschaft, sowie auf das gerade in Brüssel beschlossene Finanzpaket bestehend aus mehrjährigen Finanzrahmen und umfassenden Wiederaufbauhilfen geblickt.

Den Beitrag findet ihr hier: https://drk-wohlfahrt.de/blog/eintrag/eu-im-fokus/. Viel Spaß beim Lesen!

Mehr lesen:

Die Folgen der Corona-Pandemie fordern ein entschlossenes Handeln der portugiesischen Ratspräsidentschaft

Die Folgen der Corona-Pandemie fordern ein entschlossenes Handeln der portugiesischen Ratspräsidentschaft

Das Europäische Parlament widmet sich heute im Plenum dem Programm der portugiesischen Ratspräsidentschaft. Die sozialdemokratische Regierung in Portugal setzt den Fokus in ihrem Programm weiterhin auf die Bekämpfung der Corona-Pandemie und ihrer Folgen sowie auf den Ausbau der EU-Sozialpolitik. Außerdem wird der lange hinausgezögerte Start der Konferenz zur Zukunft Europas erwartet.

Recht auf Nichterreichbarkeit einführen

Recht auf Nichterreichbarkeit einführen

Das Plenum des Parlaments stimmt heute über einen Initiativbericht ab, der die Kommission auffordern soll, einen EU-weiten Rechtsrahmen auf Nichterreichbarkeit für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer vorzuschlagen. Gabriele Bischoff, sozialpolitische Sprecherin der Europa-SPD: