Meldet Euch für meine zweite Europaradtour an!

31.05.2023 | Wahlkreis

Liebe Europabegeisterte, liebe Freund*innen, liebe Genoss*innen,

ich lade Euch herzlich zu meiner zweiten Europaradtour im Jahr 2023 ein:

am Samstag, den 24. Juni 2023 | 10.30 bis ca. 16 Uhr

“Auf den Spuren der europäischen Industriekultur in Lichtenberg und Treptow-Köpenick“

Treffpunkt: Vor den Fahrradständern am S-Bahnhof Treptower Park, bitte nehmt den Ausgang Richtung Park/Hafen

Berlin ist ein riesiges Freilichtmuseum der Industriekultur. Ich möchte mit Euch und unserem Tourguide Axel von Blomberg unsere Stadt neu entdecken. Axel von Blomberg ist Autor diverser Radreiseführer und bietet unter anderem für den Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) und für das Berlin Zentrum Industriekultur (bzi) Fahrradtouren in und um Berlin an. Die Route „Wasser und Strom“, die wir am 24. Juni fahren werden, hat Axel von Blomberg im Auftrag des bzi miterstellt. Sie ist Teil der Europäischen Route der Industriekultur www.erih.net und wird daher von der EU co-finanziert.

Aus Zeitgründen werden wir nicht an jeder Station der Route haltmachen. Wir starten im Treptower Park und fahren an der alten Flussbadeanstalt Lichtenberg vorbei zum Kraftwerk Klingenberg. Dieses erste Berliner Großkraftwerk deckt in den 1920er-Jahren 65% des Berliner Strombedarfs und war der modernste Stromlieferant Europas. Das ist der ideale Standort, um über den Grünen Wandel in der EU und die europäische Energiepolitik zu diskutieren.

Entlang der Spree fahren wir weiter zur Grabstätte der Familie Rathenau und werden in der Wuhlheide eine Mittagspause einlegen. Anschließend machen wir einen längeren Stopp im Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit, wo wir uns mit dem Schicksal der Zwangsarbeiter*innen in Berlin während des Nationalsozialismus sowie den heutigen Vorstößen der EU gegen Zwangsarbeit auseinandersetzen.

Schließlich kehren wir nach einem Zwischenstopp am Depot der ehemaligen Bullenbahn und einer Fahrt entlang des Plänterwaldes in einen Biergarten ein. Dort haben wir ausreichend Zeit, uns über das Gesehene und die Europapolitik auszutauschen.

Mit einer Länge von circa 20 km ist diese Fahrradtour für alle Fitnesslevel geeignet. Wir fahren vor allem auf geteerten Radwegen, die kein besonderes Können oder Ausrüstung erfordern.

Die Teilnahme an der Fahrradtour ist kostenlos. Bitte habt ausreichend Wasser und Sonnencreme dabei. Zur Verpflegung während der Mittagspause seid ihr eingeladen. Die Plätze sind beschränkt und ich bitte um frühzeitige Anmeldung per E-Mail an gabriele.bischoff@ep.europa.eu. Bei Fragen stehen mein Team und ich selbstverständlich zur Verfügung.

Ich freue mich auf diese spannende Radtour! Meldet Euch an und radelt mit. 

Gaby Bischoff, MdEP

Mehr lesen:

Meine Wahlkreiswoche

Meine Wahlkreiswoche

Ende März war es nun wieder soweit: Die sogenannte "grüne Woche" stand an. In dieser Woche finden...