Abtreibungsverbot in Polen: Unser Brief an die EU-Kommission

08.12.2021 | Fraktion, LGBTIQ

Die Grundrechte von Frauen in Polen werden seit Monaten angegriffen. Es wird versucht, ihr Recht auf sexuelle und reproduktive Selbstbestimmung einzuschränken.

Erst vor vier Wochen haben Tausende auf den Straßen Polens um Izabela getrauert, die aufgrund der strengen Abtreibungsgesetze keine ärztliche Unterstützung bei einem Schwangerschaftsabbruch erhielt und an den Folgen von Komplikationen verstarb.

Gemeinsam mit vielen anderen Europaabgeordneten habe ich mich deshalb in einem Brief an die EU Kommission und Rat gewandt. In dem Brief fordern wir die Kommission auf, keine Toleranz gegenüber Polens Angriffen auf die Rechtsstaatlichkeit und Grundrechte zu zeigen!

Mehr lesen:

Gute Nachrichten für Plattformarbeiter*innen

Gute Nachrichten für Plattformarbeiter*innen

Die EU-Kommission hat heute einen Gesetzesvorschlag zur Regulierung der Plattformarbeit vorgelegt. Das kann die Arbeitsbedingungen von Tausenden Plattformarbeiter*innen verbessern.